DHBW CampusTag: Infotag zum dualen Studium

Neuostheim. Am 1. März lädt die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Studieninteressierte, Eltern und Öffentlichkeit zum DHBW CampusTag an ihren Campus in Mannheim-Neuostheim ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Straßenumbenennung in Rheinau-Süd - Stadtweite Abstimmung vom 4. bis 17. März

Rheinau. Im Februar 2022 hat der Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossen, die vier historisch belasteten Straßennamen Gustav-Nachtigal-Straße, Leutweinstraße, Lüderitzstraße und Sven-Hedin-Weg umzubenennen. Alle liegen in Rheinau-Süd. In einer ersten Beteiligungsphase im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprozesses wurden insgesamt 235 Einzelvorschläge für die Straßennamen eingereicht. Hieraus ergaben sich 18 geprüfte und umsetzbare Vorschläge, die den festgesetzten Kriterien entsprachen. Vom 4. bis 17. März können alle Mannheimer ab 16 Jahren aus diesen 18 Vorschlägen insgesamt vier auswählen.

Ökumene: Weltgebetstag am 1. März setzt Hoffnungszeichen

Mannheim/Stadtteile. Am Freitag, 1. März, ist Weltgebetstag. Den Gottesdienst, der rund um den Globus in 150 Ländern gefeiert wird, haben Christen aus Palästina vorbereitet. Damit setzen sie ein Hoffnungszeichen gegen Gewalt und Hass. Zum Weltgebetstag sind alle Interessierten eingeladen.

Spielplatz am Landsknechtweg bietet auch Raum für Jugendliche

Neuhermsheim. Der Stadtraumservice Mannheim hat den Spielplatz im Landsknechtweg saniert. Zu dem Projekt haben Kinder und Jugendliche aus Neuhermsheim entscheidend beigetragen. Der neue Spielplatz bietet vor allem älteren Kindern und Jugendlichen einiges, aber auch an die Kleinen wurde gedacht.

Eishockey auf einem gefrorenen See.

Rätsel für unsere Leser: Wo ist/war der „6. Bau“ in Sandhofen?

Sandhofen. Leser der Nord-Nachrichten finden in der heutigen Ausgabe auf Seite 5 den Bericht über eine Sandhofer Gruppe, die im Winter Eishockey spielt. Auf Natureis! In diesem Jahr war das möglich, weil Wasser vom Rhein durch den Damm gedrückt wurde und einen See auf der Wiese bildete. Gleichzeitig war es ein paar Tage kalt genug, dass das Wasser gefror und bespielbar war.

Zwei Personen vor einem liegenden Eichenstamm.

Biodiversität auf Mannheims Friedhöfen

Sandhofen. 2024 könnte das Jahr des Friedhofs Sandhofen werden, wie Andreas Adam, der Betriebsleiter der Friedhöfe Mannheim, sagte. Verschiedene Erneuerungsarbeiten wie an der Fassade, dem Innenpflaster und dem Dach seien gerade in der Verwirklichungsphase. Geradezu ein Alleinstellungsmerkmal des Friedhofs Sandhofen sei die Bepflanzung von Lückengräbern mit Stauden heimischer Herkunft.

Warten hat ein Ende: Linie 2 ab 25. März im 10-Minutentakt

Feudenheim. Ab Montag, 25. März, verkehrt die Linie 2 in Mannheim wieder im 10-Minutentakt. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) nimmt damit einen Teil der Angebotsreduktion im Zusammenhang mit dem seit Ende 2023 geltenden Stabilisierungsfahrplan zurück.

Vortrag zur „Arisierung“ und Vertreibung in der NS-Zeit

Mannheim. Schaut man zurück ins Jahr 1934, war die Deportation von Tausenden von MannheimerInnen vermutlich ähnlich unvorstellbar wie heute die Pläne der Rechtsextremen, und doch ist es geschehen. Mehr als 6.000 Menschen wurden vertrieben, mehr als 1.000 Betriebe enteignet.

Demokratie in Gefahr? Veranstaltung im Marchivum am 25. Februar

Mannheim. Wie gefährdet ist unsere Demokratie? Haben wir aus der Vergangenheit gelernt oder gibt es Parallelen zu den 1930er Jahren? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen widmet sich die Veranstaltung „Demokratie in Gefahr? Aus der Vergangenheit lernen“ am Sonntag, 25. Februar, 11.30 Uhr, im MARCHIVUM.

Bloomaulorden für Gerald Marzenell. Foto: Warlich

Bloomaul-Orden für Gerald Marzenell

Mannheim. Gerald Marzenell wurde am Sonntagabend mit dem Bloomaul-Orden ausgezeichnet. Erhalten hat ihn ein "waschechter Mannemer", ein "Prachtexemplar", das "in good shape" ist, so Thomas Siffling. Der Jazzmusiker und Musikproduzent hatte im vergangenen Jahr den Orden erhalten und trat jetzt als Laudator in Aktion.

Schmid Otreba Seitz Medien GmbH & Co. KG
Wildbader Straße 11
68239 Mannheim

Fon 0621 72 73 96-0
Fax 0621 72 73 96-15
info(at)sosmedien(dot)de