Lange Nacht der Kunst und Genüsse: "Ein gelebter Green Deal“

Mannheim/Stadtteile. „Die Lange Nacht der Kunst und Genüsse ist ein gelebter Green Deal.“ Mit dieser Aussage fasste Mannheims Oberbürgermeister Christian Specht die Bedeutung der Veranstaltung für die Stadt und den lokalen Handel zusammen. Bei der offiziellen Eröffnung in den Räumen der Inter Versicherungsgruppe hielt er die Förderung des Events für „ausbaufähig“.

Gute Stimmung trotz Regen: Auftakt zur Langen Nacht der Kunst und Genüsse 2023

Mannheim. Die 20. Lange Nacht der Kunst und Genüsse startete am Samstag, 4. November, in 15 Stadtbezirken und brachte zahlreiche Geschäfte und Institutionen zum Leuchten. Erste Impressionen erfahren Sie hier.

Lange Nacht der Kunst und Genüsse am 4. November

Mannheim. Zu ihrer 20. Auflage kann die beliebte Veranstaltung mit einem Rekord aufwarten: Am Samstag, 4. November, werden erstmals in 15 Stadtbezirken von 17-23 Uhr besondere Aktionen bieten. Mit fast 200 Teilnehmern knüpft die Zahl der beteiligten Geschäfte, Vereine und Kirchen an starke Zeiten vor Corona an. Sie alle werden den roten Teppich für ihre Gäste ausrollen.

Spenden-Aufruf: LEGO-Bausteine für die KinderVesperkirche

Mannheim. „Wir brauchen LEGO-Bausteine für die KinderVesperkirche“, sagt deren Leiterin Svenja Hauseur, Stadtjugendreferentin im Evangelischen Kinder- und Jugendwerk (EKJM). Wer gebrauchte große oder kleine LEGO-Bausteine übrig hat oder neue spenden möchte, kann damit ein kreatives Angebot unterstützen.

Waldwandel – Zukunft des Käfertaler Waldes: Spaziergang am 4. November

Käfertal. Die Mannheimer Landtagsabgeordnete Dr. Susanne Aschhoff lädt Bürgerinnen, Bürger und Interessierte ein, sich bei einem Waldspaziergang mit Forstexperten zur Zukunft des Käfertaler Waldes auszutauschen.

Die Deutschen und ihr Schicksalstag: Vortrag im Marchivum am 2. November

Mannheim. Die Revolution von 1918/19, der Hitlerputsch, die Reichspogromnacht, das Attentat von Georg Elser auf Adolf Hitler und die friedliche Revolution von 1989 – alle diese Ereignisse sind mit dem 9. November verknüpft. Er ist der deutsche Schicksalstag. Die Ereignisse stehen nicht bloß in einem anekdotischen, sondern in einem realen Zusammenhang.

Frau beim Küchenteam

Helfer gesucht

Mannheim. Unter dem Motto „Lebenszeichen“ lädt die Mannheimer Vesperkirche erneut im kommenden Januar vier Wochen lang täglich Menschen ein – man darf Gast sein, Gemeinschaft erleben oder Mut sammeln – gerade in diesen schwierigen Zeiten, wie das Vesperkirchenteam mitteilt.

Kirchengebäude

Festwochenende 75 Jahre Wiederaufbau Unionskirche

Käfertal. Die Unionskirche ist die älteste Kirche in Käfertal. Ihre Geschichte zeichnet ein Bild von Zerstörung und Wiederaufbau. Zuletzt wurde sie 1944 zerstört – und als erste wiederaufgebaute Kirche Mannheims am 7. November 1948 wiedereingeweiht.

Reisegruppe vor Hotel

Vereinsreise der Aurelia Sandhofen ins Antholzertal/Südtirol

Sandhofen. Interessante und schöne Eindrücke durften die Teilnehmer/innen der Aurelia-Vereinsreise im Oktober 2023 mitnehmen. Mit dem hilfsbereiten und freundlichen Busfahrer Gunter Böhm ging es ins wunderschöne Antholz-Mittertal/Südtirol zum „Hotel Vierbrunnenhof“.

Präventionsveranstaltungen für Seniorinnen und Senioren

Mannheim. Die SeniorenTreffs Mannheim e.V. veranstalten in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Mannheim eine Reihe von Präventionsveranstaltungen, die sich den Themen Straftaten zum Nachteil älterer Menschen und Schutz vor Kriminalität im Alltag widmen.

Schmid Otreba Seitz Medien GmbH & Co. KG
Wildbader Straße 11
68239 Mannheim

Fon 0621 72 73 96-0
Fax 0621 72 73 96-15
info(at)sosmedien(dot)de