23. September 2021

Teezeit zum Thema pflegende Angehörige

Rheinau

In Deutschland leben etwa 4,6 Mio pflegebedürftige Menschen. Davon werden fast 80 Prozent in häuslicher Umgebung versorgt. Hieraus resultiert, dass Angehörige weiter der größte Pflegedienst in Deutschland sind.

Diese Menschen gilt es auf vielfältige Weise zu unterstützen. Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet Entlastungsmöglichkeiten, die oft nicht genutzt werden.

In der Teezeit zum Thema pflegende Angehörige werden die Fragen beantwortet, was die gesetzliche Pflegeversicherung leistet, wo weiter Hilfe angefordert werden kann und wo man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.

Heike Becker von der örtliche Seniorenberatungsstelle Mannheim und eine Vertreterin der Selbsthilfegruppe Initiative pflegende Angehörige Mannheim stehen für Fragen zur Verfügung.

Einlass nur mit 3G. Bitte entsprechenden Nachweis mitbringen: genesen, getestet oder geimpft.

Diese Teezeit findet statt in Kooperation mit Duha e.V. In deutscher und türkischer Sprache.

Teezeit am Mittwoch, 29. September, 18 bis 20 Uhr mit dem thema "Pflegende Angehörige - wo erhalte ich Hilfe?" bei Duha e.V. – Verein für soziale Dienste, Neuhofer Str. 28, 68219 Mannheim.

Die Veranstaltungsreihe Teezeit des Gesundheitstreffpunkts Mannheim befasst sich regelmäßig mit Fragen der Gesundheitsversorgung und Vorsorge.

Mittels Schulungen soll das Gesundheitswesen erklärt und Wege zur Selbsthilfe eröffnet werden. Alle Angebote sind kostenfrei. Mit freundlicher Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen.