30. September 2022

Mit dem Audioguide in den Käfertaler Wald

Käfertal

Die Untere Forstbehörde der Stadt Mannheim hat eine digitale Waldführung entwickelt. Die Tour für den Käfertaler Wald ist in der App „Digiwalk“ abrufbar.

An insgesamt zehn Stationen erfährt man Wissenswertes über den Stadtwald. Das kostenfreie Angebot richtet sich an alle interessierten Waldbesuchenden.

Das Waldpädagogik-Team stellt am Sonntag, 2. Oktober um 14 Uhr am Karlsstern die digitale Führung vor und steht für Fragen zur Verfügung.

Hinweis: Da im Käfertaler Wald unter Umständen nicht überall mobiler Empfang gegeben ist, empfiehlt es sich, den Audioguide „Auf geht’s in den Käfertaler Wald“ vorab in der App „Digiwalk“ herunterzuladen.

Die Route der Waldführung startet am Karlstern und führt circa 3,5 km durch den Käfertaler Wald.

Mit Verweilzeiten dauert die Tour circa zwei Stunden und leitet die Zuhörenden nicht nur auf den Hauptwegen durch den Wald. Die Route ist bei trockenem Wetter auch für geländegängige Kinderwägen und Rollstühle geeignet.

An zehn Stationen wird neben der Entstehung des Stadtwaldes vor allem über aktuelle Herausforderungen, wie den Klimawandel und eingewanderte Arten, berichtet.

Der Guide liefert Antworten auf Fragen wie: Wie geht es unserem Stadtwald? Welche Baumarten haben hier eine Zukunft? Warum liegen im Wald umgestürzte Bäume?

Die digitale Waldführung ist Teil des waldpädagogischen Konzepts der Stadt Mannheim.
In Kooperation mit dem Waldhaus Mannheim werden kostenfreie waldpädagogische Veranstaltungen für Schulklassen angeboten.

Ebenso beteiligt sich die Waldpädagogik mit Familienveranstaltungen am „Tag der Artenvielfalt“ sowie dem „Agenda Diplom“.

Weitere digitale Waldführungen für andere Waldgebiete sowie spezielle Waldführungen für Familien mit Spielanregungen sind in Planung.