22. September 2021

Gedenkveranstaltung der KZ-Gedenkstätte Sandhofen

Sandhofen

Am 27. September 1944 wurde das KZ Sandhofen als Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler im Gebäude der damaligen Friedrichschule (heute Gustav-Wiederkehr-Schule) errichtet.

Bis März 1945 waren dort 1.070 überwiegend polnische Männer und Jungen inhaftiert, die Zwangsarbeit im Mannheimer Daimler-Benz-Werk leisten mussten. Mindestens 23 Häftlinge überlebten die KZ-Haft in Sandhofen nicht.

Anlässlich des 77. Jahrestags der Errichtung des KZ-Außenlagers lädt der Verein KZ-Gedenkstätte Sandhofen e.V. in Kooperation mit der Gustav-Wiederkehr-Schule am Montag, 27. September (18 Uhr) alle Interessierten zu seiner jährlichen Gedenkfeier mit Kranzniederlegung auf dem Hof der GWS ein (Kriegerstraße 28, 68307 Mannheim).

Thematisch steht in diesem Jahr die Präsentation einzelner Häftlingsbiografien im Mittelpunkt der Veranstaltung.
Es gelten die bekannten Corona-Schutzmaßnahmen.