27. September 2021

Hauptpreis geht nach Neckarau

Frau und zwei Männer bei Gewinnübergabe
Stadtrat Dirk Grunert (li)übergab Birgit Häußler aus Neckarau im Beisein von Klaus Schwennen (re)den Hotelgutschein. Foto: Stadt Mannheim

Neckarau

Birgit Häußler aus Neckarau freut sich auf zwei Übernachtungen mit ihrem Mann in einem naturnahen Hotel in der Westpfalz. Sie hatte ihren Hof mit insektenfreundlichen Blumen bepflanzt und die Bepflanzung zum Blumenschmuck-Wettbewerb angemeldet.

Das Losglück hat sie zur Gewinnerin des Hauptpreises gemacht, den ihr Bürgermeister Dirk Grunert zusammen mit Klaus Schwennen, dem Abteilungsleiter für Grünflächen des Stadtraumservice, im Luisenpark überreichte.
 
Den Blumenschmuck-Wettbewerb organisieren der Stadtraumservice Mannheim und der Kreisgartenbauverband Mannheim jedes Jahr, um Menschen zu motivieren, ihre Umgebung mit bunten Blumen schön und insektenfreundlich zu gestalten.

Alle, deren Bepflanzung nach Ansicht der Jury das Stadtbild verschönert hat, wurden heute in den Luisenpark eingeladen, wo sie den Tag verbringen und sich ein insektenfreundliches Blumen-Arrangement aus der Stadtgärtnerei abholen durften.

Zusätzlich wurden 46 weitere Preise verlost, darunter der Kurzurlaub in der Westpfalz als Hauptpreis.
 
„Wir gratulieren Ihnen, Frau Häußler, und den anderen 750 Menschen, die erfolgreich am Blumenschmuck-Wettbewerb teilgenommen haben und sich heute ihr Blumen-Arrangement im Luisenpark abholen“, sagte Bürgermeister Dirk Grunert.

„Ihren Preis haben Sie sich verdient, denn jedes kleine bepflanzte Fleckchen ist wertvoll – ob auf dem Balkon, auf dem Fenstersims, im Vorgarten oder auf dem Garagendach. Neben dem öffentlichen Grün tragen diese vielen kleinen Orte zu einem schönen Stadtbild bei und schaffen Lebensraum und Nahrung für Insekten. Ich danke Ihnen für Ihren gärtnerischen Einsatz!“