19. August 2022

Notbetrieb

Die Vogelstangseen sind ein wichtiges Naherholungsziel für Bürger aus Wallstadt und der Vogelstang. Foto: Paesler

Vogelstang

Die Vogelstang hat zwei Seen, der untere ist ein Grundwassersee. Der obere hat keinen Zufluss, sondern wird über Pumpen vom unseren See her versorgt. Beide Seen bzw. die Grünanlagen an den Ufern werden von der Bevölkerung intensiv zum Freizeitaufenthalt genutzt.

Die vor 50 Jahren installierte Fontänenanlage des oberen Sees musste diesen Sommer leider außer Betrieb genommen werden, da das Aggregat irreparabel defekt ist. Der Stadtraumservice Mannheim prüft neben einer Teilerneuerung der defekten Bauteile auch alternativ einen kompletten Neubau der Gesamtanlage. Wegen Einbeziehung von wichtigen Fachstellen wird die technische Prüfung sowie Klärung der Ausbauart noch Zeit in Anspruch nehmen.

Aktuell sind rund um die Uhr vier Notpumpen im Einsatz, die Wasser vom unteren in den oberen See pumpen, um so zum einen die Wasserverluste durch die Verdunstung zu kompensieren als auch zum anderen die Sauerstoffsättigung für Unterwassertiere zu gewährleisten.