21. Dezember 2021

Der Grundstein ist gelegt

Bauarbeiten im Park
Die Arbeiten zur neuen Parkmitte sind in vollem Gange. Foto: Schatz

Oststadt

Die Rohbauarbeiten zur neuen Parkmitte im Luisenpark sind bereits in vollem Gange. Jetzt stand noch einmal ein großer Meilenstein auf dem Programm, nämlich die Grundsteinlegung für dieses Millionenprojekt.

Für den symbolischen Akt wurde gemeinsam eine Grundsteinhülse befüllt mit einem Grundriss, Zeitzeugnissen wie etwa der Parkzeitung Luise und weiteren ausgewählten Gegenständen.

Bis zur Eröffnung der Bundesgartenschau 2023 entsteht hier in der Mitte des beliebten Mannheimer Stadtparks ein großzügiges Areal mit offen gestalteten Erlebnisräumen und modernen zoologischen Anlagen.

Die Baustelle zwischen Pflanzenschauhaus und Kutzerweiher vermittelt bereits die Weitläufigkeit des neuen Areals und lässt eine landschaftlich gelungene Verortung der neuen Bereiche und Anlagen, wie etwa der naturnah gestalteten neuen Pinguinanlage, erahnen.

Insgesamt macht die Erschließung des bisher nur intern genutzten Bereichs den Park großzügiger: Die Gebäude wurden bereits in den Randbereichen des Parkgeländes verlegt.

Dadurch konnten zusätzliche Besucherflächen erschlossen werden, die den neuen, modernen Räumen für Mensch und Tier die gebührende Größe bieten.