8. April 2022

Ukraine-Treff im evangelischen Gemeindehaus

Friedrichsfeld

Der Flüchtlingsstrom aus der Ukraine reißt nicht ab. Täglich kommen Menschen hier an, um Schutz vor dem Krieg zu suchen. Die Lilli-Gräber-Halle wurde schon vor längerem dazu hergerichtet, ist derzeit aber noch nicht belegt.

Es sind inzwischen aber Menschen aus der Ukraine in Friedrichsfeld angekommen, die privat Unterkunft gefunden haben. Sie alle sind eingeladen, gerne mit ihren Gastfamilien, zum zwanglosen Ukraine-Treff im evangelischen Gemeindehaus.

Er findet statt am kommenden Mittwoch, 13. April, 15.45 Uhr für etwa eine Stunde. Während die Kinder ungezwungen spielen können dürfen sich die Erwachsenen gerne untereinander austauschen.

Auch wer sich in irgendeiner Weise einbringen möchte ist zu diesem Termin herzlich eingeladen. Das Treffen findet unter 3G und mit Tragen einer FFP2 Maske statt.

Außerdem wird dringend Wohnraum für die Geflüchteten gesucht. Wer etwas anzubieten hat der kann das gerne unter www.mannheim.de/unterbringungsangebot oder beim Servicetelefon 0621 2933299 bei der Stadt Mannheim oder bei der Koordinationsstelle der Evangelischen Kirche Mannheim per Email ukraine-hilfe@ekma.de anmelden.