2. Februar 2021

Stadtteilversammlung für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Lindenhof

Lindenhof

Die Kinder und Jugendlichen aus dem Stadtteil Lindenhof sind aufgerufen, sich einzubringen: Im Rahmen der 68DEINS! Kinder- und Jugendbeteiligung veranstaltet das 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro am Mittwoch, 3. Februar, ab 17.30 Uhr, eine Stadtteilversammlung für den Lindenhof, pandemiebedingt als Digital-Konferenz.

In verschiedenen Einrichtungen auf dem Lindenhof können sich Kinder und Jugendliche intern auf die Stadtteilversammlung vorbereiten. Falls die Einrichtungen Bedarf haben, können sie sich zur Unterstützung beim 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro melden, sowohl technischer als auch inhaltlicher Support ist möglich.

Die Kinder und Jugendlichen diskutieren zunächst untereinander, welche Themen, Ideen und Anliegen sie für die Entwicklung ihres Stadtteils haben.
 
Für Kinder und Jugendliche, die in keiner Einrichtung, die Notbetreuung anbietet, angebunden sind, bietet 68DEINS! am Dienstag, 2. Februar, von 17 bis 19 Uhr, eine Digital-Konferenz zur Vorbereitung an. Interessierte können sich dazu per E-Mail an info@68deins.de anmelden.
 
In der digitalen Stadtteilversammlung am Mittwoch, 3. Februar, ab 17.30 Uhr, präsentieren die Kinder und Jugendlichen dann jeweils das wichtigste Anliegen der Gruppe. An der Konferenz nehmen Politiker aus dem Bezirksbeirat und Gemeinderat, Mitarbeiter der Verwaltung und Mitglieder der Vereins- und Verbandsarbeit teil, um die Ideen und Anliegen der Kinder und Jugendlichen anzunehmen, zu diskutieren und nach Möglichkeit in ihrer Arbeit zu berücksichtigen.
 
Alle Interessierten können sich gerne vorab an info@68deins.de wenden, 68DEINS! beantwortet gerne alle Fragen, organisiert die Angebote und stellt die Zugangsdaten zur Verfügung.
 
Hintergrund:
Die Versammlung wird organisiert vom 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro Mannheim. Das 68DEINS! Kinder- und Jugendbüro Mannheim befindet sich in der Trägerschaft des Stadtjugendring Mannheim e.V. sowie der Stadt Mannheim, Jugendamt und Gesundheitsamt und Fachbereich Demokratie und Strategie.