31. März 2022

Samentauschbörse in der Bibliothek

Menschenh in Bibliothek
Birgit Leuther, Annette Lentz und Ludwig Mühlbauer (v.l.n.r.) stelltgen die Samentauschbörse vor. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

In den Räumen der Zweigstelle der Stadtbibliothek kann man sich bekannter weise mit jeder Menge Lektüre eindecken. Auch Hobbygärtner finden hier viel Lesestoff, wie sie ihren Garten noch schöner machen können.

Ganz neu gibt es dort jetzt auch wieder eine Samentauschbörse. Bereits vor drei Jahren fand die schon mal mit großem Erfolg statt. Corona hatte dann aber alles lahm gelegt.

Und so laden jetzt Zweigstellenleiterin Birgit Leuther mit Unterstützung des Obst- und Gartenbauvereins dazu ein.

Auch in der Hauptstelle gibt es so eine Börse, gerade auch im Hinblick auf die BUGA 23. „Da wollten wir natürlich nicht hintenan stehen“ so Annette Lentz, die nicht nur ehrenamtliche Helferin in der Bibliothek ist sondern  auch die Kasse des Obst- und Gartenbauvereins verwaltet.

Und so kommt nun ein Großteil der Samentütchen von Mitgliedern des Vereins aber auch von Birgit Leuther oder Annette Lentz.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten Ausgabe der Seckenheim-Rheinau-Nachrichten.