25. Februar 2022

Der Taunusplatz wird grün

neuer Platz
Der Taunusplatz wird am 2. April eingeweiht. In einem Zwischenschritt wurden kürzlich 15 Bäume gepflanzt. Foto: Paesler

Waldhof

Schon jetzt lässt sich die neue optische Qualität des Platzes erahnen, obwohl ringsum noch die Bauzäune stehen. Als Auftakt für die Veränderungen, die 2022 noch anstehen, schaute Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell vorbei, 15 neue Bäume wurden gepflanzt.

Bisher wurde die Platzfläche sowie die Verlängerung des Speckwegs in Richtung Bahnhof Waldhof genau im Zeitplan fertiggestellt. Im vergangenen Jahr wurden Leitungen, Entwässerungsrinnen inklusive Versickerungsanlage und die Beleuchtungsmaste erneuert.

Der Platz erhielt ein hochwertiges Pflaster, wobei das Blindenleitsystem vervollständigt wurde. Pflanzbeete und Baumscheiben wurden angelegt und auf letzteren nun die neuen Bäume eingesetzt.

Je nach Witterung werden ab Mitte März die Pflanzbeete mit Sträuchern und Gräsern bepflanzt. Abgerundet wird das Gesamtbild des Taunusplatzes mit dem großzügigen Aufstellen von Holzbänken, Müllbehältern und Radbügeln.

Anfang April soll die neue Mitte Waldhof und somit der Taunusplatz mit einem öffentlichen Akt und in Kooperation mit den umliegenden Einrichtungen, Verbänden, Vereinen und Kirchen der Öffentlichkeit übergeben werden, sofern es die Corona-Situation zulässt.