27. April 2021

„Was ä Theater“ verschiebt seine Spielzeit komplett nach 2022

Theaterplakat
„Was ä Theater“ bedankt sich für die Unterstützung während der gesamten Pandemie. Foto: Paesler

Schönau

Das Schönauer Mundarttheater verschiebt seine diesjährige Saison komplett nach 2022. Sämtliche Eintrittskarten, die bis jetzt noch nicht eingelöst sind, behalten ihre Gültigkeit. Ab November 2021 können sie für das neue Stück eingetauscht werden, das von März bis Mai 2022 aufgeführt wird.

Ab November können auch wieder ganz normal Karten unter der Telefonnummer 0160 833 7499 reserviert und gekauft werden. Der Titel des neuen Stücks sowie die Termine 2022 werden so schnell wie möglich auf der Homepage und auf Facebook veröffentlicht.

Die Theatermacher bitten ihr Theaterpublikum, sich so schnell wie möglich unter der bekannten Telefonnummer zu melden, sobald die Termine 2022 veröffentlicht sind. Mit den Inhabern bereits gekaufter Karten werden sie Kontakt aufnehmen, um Kartentausch und den Kartenverkauf in die Wege zu leiten.

„Was ä Theater“ bedankt sich auf diesem Weg für die Unterstützung während der gesamten Pandemie. Ohne die Hilfe und Spenden des etablierten Publikums wäre es nicht möglich weiterzumachen. www.was-ä-theater.de.