3. Mai 2021

Virtueller Nasenflöten-Workshop der Musikbibliothek

Mannheim

Die Musikbibliothek der Stadtbibliothek Mannheim widmet sich einem besonderen, wenngleich oft unterschätzten oder gar gänzlich unbekannten Blasinstrument: der Nasenflöte.
 
Mit einem interaktiven Online-Nasenflöten-Workshop-Konzert will der diplomierte Kulturpädagogen, Musiker und Multi-Instrumentalisten Andreas Rathgeber diesem Missstand ein virtuelles Ende setzen. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit, das wunderbare wie preisgünstige Instrument aus seinem Mauerblümchen-Dasein zu befreien.
 
Nachdem ein erster Workshop zu diesem Thema auf sehr große und positive Resonanz stieß und innerhalb kurzer Zeit ausgebucht war, findet am Donnerstag, 6. Mai, 18 Uhr, eine Neuauflage statt.
 
Auf humorvolle Art erläutert Rathgeber sowohl Spieltechniken als auch Einsatzmöglichkeiten der Nasenflöte und untermauert seine mitunter gewagten Ausführungen mit zahlreichen praktischen Beispielen. Augenzwinkernd unternimmt er dabei Ausflüge quer durch die Musikgeschichte.
 
Aber auch der praktische Teil kommt nicht zu kurz: Beginnend mit Atemübungen und ersten Versuchen zur Tonerzeugung bis zur Gestaltung von Melodien bringt er den Teilnehmern das Nasenflötenspiel näher.
 
Die Veranstaltung findet online über das Konferenztool Webex statt und kostet fünf Euro, eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 0621 293-8900 oder E-Mail: stadtbibliothek.musikbibliothek@mannheim.de.