15. September 2017

Hörbuch-Release-Matinee - How I Met your Grandfather

Oder warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen.

Juliane Sophie Kayser
Juliane Sophie Kayser, deutsch-amerikanische Autorin. Foto: Gudrun-Holde Ortner

Mannheim

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren. Ihr neues Projekt: Gemeinsam mit der bekannten Tatort-Schauspielerin Tessa Mittelstaedt und der hervorragenden Pianistin Zhana Minasyan veröffentlicht sie aktuell ihr neues Herzstück – das Hörbuch How I Met Your Grandfather. Oder warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen.

Das Hörbuch erzählt die wahre Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen der Autorin Juliane Sophie Kayser und Fred Raymes, der durch seinen autobiografischen Film Menachem und Fred bekannt wurde. Eine Geschichte, die berührt, bewegt und zum Nachdenken anregt. Obwohl es auch um große Fragen geht, ob Gott in Ausschwitz gestorben ist oder noch lebt, mangelt es durch die Erzählweise weder an Leichtigkeit noch an Humor.

Vorgestellt wird das Buch - Unter musikalischer Begleitung von Zhana Minasyan - an folgenden Terminen:

Samstag, 23.09.2017
Heidelberger Literatur-Herbst
11.00 Uhr Matinee mit Flügel
Galerie Melnikow
Theaterstraße 11
69117 Heidelberg

Freitag, 06.10.2017
19.30 Uhr mit E-Piano
Bücher-Dörner
Hauptstraße 84
69168 Wiesloch

Samstag, 30.09.2017
Heidelberger Herbst
10.00h bis 14.00 Uhr Signierstunde
Buchhandlung Schmitt & Hahn
Hauptstraße 8
69117 Heidelberg

Samstag, 07.10.2017
20.00 Uhr mit Klavier
Café Vogelfrei
C3, 20 h
68159 Mannheim