20. März 2018

Feudenheim lockt den Frühling

Brunnen
Der Osterbrunnen ziert die Ortsmitte. Foto: Warlich-Zink

Feudenheim

Trotz eisiger Kälte wehte am vergangenen Samstag ein Hauch von Frühling durch Feudenheim und dabei speziell über den Rathausplatz. Die Bürgergemeinschaft hatte zum Ostermarkt eingeladen, und es hab allerlei hübsche Dinge zu kaufen. Ob Hasen und Herzen aus Tiroler Zirbenholz, Eierlikör, Patchwork-Hühner, Süßes oder Glücksrad: Die Besucher erfreuten sich an vielen schönen Dingen und natürlich auch am Osterbrunnen, der wenige Tage zuvor geschmückt worden war. Acht Landfrauen banden dafür vier Stunden die grünen Girlanden, um den Brunnen anschließend in weiteren 1,5 Stunden auszugestalten. Tags darauf dran wurde mit dem zweiten Sommertagszug eine bunte „Frühlings-Demo“ abgehalten, um dem Winter endgültig den Garaus zu machen.

Rund 200 Teilnehmer, darunter fast 100 Kinder sowie die Landfrauen Feudenheim, der DJB Steuben, die Jugendgarde vom KV Lallehaag, die DJK Feudenheim und nahezu der komplette Vorstand der Bürgergemeinschaft fanden nahmen daran teil. Die prächtigen Sommertagsstecken für die Kinder wurden im Vorfeld vom Jugendtreff Feudenheim hergestellt und geschmückt. Auf dem Spielplatz nahe der Kulturhalle wurde der Winter in Form eines Schneemanns verbrannt. Gebaut hatte den Schneemann die Jugendabteilung der DJK Feudenheim in vielen Stunden Arbeit.