21. März 2018

Aus Edeka aktivmarkt wird Treff 3000

Seckenheim

Wie in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 23. März auf Seite 2 kurz berichtet, gibt es Veränderungen in der Seckenheimer Nahversorgung. Wie die Edeka-Südwest auf entsprechende Nachfrage gegenüber der Redaktion heute (21. März) bestätigt hat, wird der Edeka aktivmarkt Weinle in der Badenweiler Straße Ende Juni geschlossen, nachdem Dieter Weinle seinen Vertrag gekündigt hat und das Geschäft aufgeben wird.

Wie die Edeka weiter mitteilt, wird sie den Standort an die Tochtergesellschaft Treff-Discount übergeben. „Die Nahversorgung in Mannheim-Seckenheim wird mit dem entstehenden Treff 3000-Markt weiterhin gesichert sein“, heißt es. Auf die Frage nach dem Konversionsgelände Hammonds und der dort planerisch ausgewiesenen Fläche für einen Supermarkt teilt Edeka mit, „dass wir nach wie vor an diesem Standort interessiert sind“.