13. Mai 2022

Stempelpark in Käfertal wird mit Fest eröffnet

Käfertal

Am 14. Mai ist es soweit: Der neugestaltete Stempelpark in Käfertal wird wieder eröffnet. Um 11 Uhr beginnt das Fest mit einer offiziellen Eröffnung durch die Stadtspitze. Danach geht es weiter mit einem bunten Programm für Jung und Alt.

Es gibt Führungen durch das neue Kulturhaus, man kann beim Yoga und Capoeira mitmachen oder zusammen mit anderen Spaß beim Schwarmsingen haben. Außerdem gibt es Angebote für Kinder und Musik auf der Bühne.

Bei gutem Wetter (und danach sieht es aktuell aus) findet das Fest im Park statt, bei Regen wird auf das Kulturhaus ausgewichen.
 
Zur Umgestaltung des Parks haben Bürger im Jahr 2018 Vorschläge eingebracht, die in die Planung eingeflossen sind. Auch über die Frage, welcher der Planungsentwürfe realisiert werden sollte, haben sie mit abgestimmt.

Im Dezember 2020 begann der Bau. Insgesamt hat die Stadt 1,7 Millionen Euro in die Umgestaltung des Parks investiert. Gefördert wurde das Projekt durch das städtebauliche Erneuerungsprogramm „Lebendige Zentren – Erhalt und Entwicklung der Stadt- und Ortskerne" (LZP) aus Mitteln des Bundes und des Landes Baden-Württemberg.

Passend dazu wird der Park am bundesweiten Tag der Städtebauförderung (14. Mai) eröffnet.
 
Die große, zentrale Rasenfläche im Stempelpark ist erhalten geblieben und wird jetzt über eine neue Bewässerungsanlage versorgt. Auch die Bäume wurden erhalten.

Die Sträucher in den Randbereichen des Parks wurden in Form geschnitten und gelichtet, damit der Park einsehbar wird und nach außen hin Wirkung entfaltet. Ergänzt werden die Sträucher durch artenreiche Staudenpflanzungen.
 
Die beiden Spielbereiche im Park wurden neu gestaltet. Für Kleinkinder bis hin zu Schulkindern gibt es jetzt vielfältige Möglichkeiten zum Klettern, Rutschen, Schaukeln und Toben rund um das Thema „Reiterhof“.

Für Jugendliche wurde im Eingangsbereich an der Mannheimer Straße ein eigener Bereich geschaffen, in dem sie Streetball und Tischtennis spielen und sich an einer Calisthenics-Anlage zum Krafttraining treffen können.

Die Freianlage vor dem Seniorentreff im Kulturhaus wurde zu einem Treffpunkt unter freiem Himmel ausgeweitet – mit Sinnesgarten, Sitzgelegenheiten und Schachspiel. Das Kulturhaus Käfertal hat jetzt einen größeren, einladenden Eingangsbereich. Die Platzfläche kann künftig auch für Veranstaltungen genutzt werden.

In direkter Nachbarschaft wurde für das Kulturangebot eine dauerhaft bespielbare Bühne installiert.