16. Juli 2020

Virtueller Sportkreislauf statt Sport und Spiel am Wasserturm

Aktionsplakat
Läufer und Sportvereine profitieren gleichermaßen vom 1. Virtuellen Sportkreislauf. Foto: Sportkreis Mannheim

Mannheim

Coronabedingt müssen Großveranstaltungen wie „Sport und Spiel am Wasserturm“ in diesem Jahr leider ausfallen. Der Sportkreis Mannheim bietet als Alternative die Möglichkeit, am „Ersten virtuellen Sportkreis-Lauf“ teilzunehmen. In der Woche vom 19. bis 26. Juli sind alle Sportlerinnen und Sportler der Rhein-Neckar-Region aufgerufen, eine Strecke von mindestens fünf Kilometern für den Lieblingssportverein im Sportkreis Mannheim zu absolvieren.

Jeder kann mitmachen, ob Groß oder Klein, Vereinsmitglied oder nicht. Es darf alleine oder in kleiner Gruppe gegangen, gelaufen, gejoggt, gerannt, gewalkt oder im Rollstuhl gefahren werden. Ob dabei die Lieblingslaufstrecke oder der Vereinssportplatz gewählt wird, ist jedem selbst überlassen.

Auch an neuem Lauf-Terrain kann sich selbstverständlich jeder versuchen. Und so geht’s: Startnummer auf der Webseite des Sportkreises herunterladen, auf einer beliebigen Strecke laufen, Selfie einsenden und gewinnen.

Unter den Läufern werden attraktive Sachpreise verlost, wie zum Beispiel signierte Trikots der Mannheimer Adler oder Rhein-Neckar-Löwen und weitere Preise aus der Rhein-Neckar-Region. Durch den Lauf werden aber vor allem die Sportvereine unterstützt: Die Vereine mit den meisten Teilnehmern erhalten am Ende Geldpreise und Geschenkboxen, die in einzelnen Kategorien ausgelobt werden.

Weitere Informationen sowie die Startnummer unter: www.sportkreis-ma.de.