4. November 2021

Hubertusjagd beim Reit- und Fahrverein

Pferde und Reiter bei Hubertusjagd
Durch den herbstlichen Dossenwald führt die Schleppjagd des Reit- und Fahrvereins. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

Zu seiner traditionellen Hubertusjagd lädt der Reit- und Fahrverein Mannheim-Friedrichsfeld mit Unterstützung des Schlepp Jagd Club Saar-Pfalz ein. Sie findet statt als Schleppjagd hinter der Hardt-Meute mit Master of Hounds Andrea Wien am Sonntag, 7. November.

Nach dem Stelldichein der Reiter findet um 11 Uhr der Gottesdienst mit Diakon Albert Lachnit in der Reithalle statt. Der Gottesdienst sowie die Jagd werden musikalisch begleitet von den Parforcehornbläsern Sankt Georg aus Saarbrücken.

Der Abritt zur Jagd erfolgt etwa gegen 12.15 Uhr. Die Jagdstrecke beträgt circa zehn bis zwölf Kilometer mit bis zu 25 Hindernissen, die im zweiten Feld auch umritten werden können.

Etwa gegen 14.30 Uhr erfolgt das Halali und das Curée für die Hunde sowie die Überreichung der Brüche und Jagdknöpfe. Nach der Jagd findet ein gemütliches Beisammensein statt.

Bei besonderen Vorkommnissen wird ein Jagdgericht abgehalten. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt.