14. Juli 2020

Große Nachfrage nach dem eigenen Garten

Mann vor Garten
Christian Schäfer ist seit etwas mehr als einem Jahr neuer Vorsitzender. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

Vor etwas mehr als einem Jahr hat sich die Vorstandschaft des Kleingartenvereins komplett verjüngt. Neuer Vorsitzender ist seit dieser Zeit Christian Schäfer, als Vize steht ihm David Großmann zur Seite, die Kasse wird von Sara Freund geführt und Schriftführerin ist Sabine Faßler.

Aufbauend auf die Arbeit ihrer Vorgänger hat die junge Vorstandschaft in dieser Zeit schon einiges erreicht und steckt auch noch voller Pläne für die Zukunft. So ist der Unterstand für die Müllcontainer beim Vereinshaus bereits im Bau.  Ein größeres Projekt wird die Erneuerung der Wasserleitungen in den Anlage werden, die dringend notwendig ist.

Außerdem muss der Spielplatz saniert werden. Hier freut man sich auch weiterhin über Spender und Sponsoren, die dieses Projekt gerne unterstützen möchten. Und zu guter Letzt muss auch das Vereinsdach erneuert werden. Auch hier befindet man sich noch in der Projektphase.

Christian Schäfer freut sich über die große Unterstützung seiner Vorstandskollegen und –kolleginnen aber auch der Gartenbesitzer, denn nur gemeinsam könne  man die Anlage in dem hervorragenden Zustand halten, in dem sie sich derzeit befindet.

Dazu gehören natürlich auch gewisse Richtlinien. So ist es beispielsweise nicht gewünscht, einen Garten nur mit Rasen zu bepflanzen oder ihn vielleicht zum „Partygarten“ zu machen. Optimal wäre eine gute Mischung zwischen Zier- und Nutzgarten.

Lesen Sie mehr dazu in der August-Ausgabe der Seckenheim-Rheinau-Nachrichten.