30. April 2021

Seckenheimer Maikundgebung fällt aus

Menschen bei Kundgebung
Zentraler Platz der Seckenheimer Maikundgebung ist der Badener Platz. Das soll auch im nächsten Jahr wieder der Fall sein. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Der Antrag war gestellt, die grundsätzliche Genehmigung auch vorhanden. Dennoch hat sich der Vorstand der IG nach reiflicher Überlegung entschlossen, die Kundgebung für Toleranz und ein friedliches Miteinander zum 1. Mai in diesem Jahr noch einmal ausfallen zu lassen.

Um die Veranstaltung Corona konform durchführen zu können, hätte für alle fünf im Stadtteil angemeldeten Standorte ein entsprechendes Hygienekonzept vorgelegt werden müssen. „Das ist verständlich, aber für uns als kleines ehrenamtliches Team nicht leistbar“, teilt der Vorstand mit.

Sicherheit gehe gerade vor, daher habe man sich darauf verständigt, mit der Veranstaltung noch einmal auszusetzen.