14. April 2022

Osterbrunnen vor der katholischen Kirche

Osterbrunnen
Der Osterbrunnen überspannt den alten Pferdetrog im Pfarrgarten. Foto: Schatz

Friedrichsfeld

Die Vorbereitungen liefen schon länger, diese Woche nun konnte er aufgestellt werden, der bunt geschmückte Osterbrunnen vor der katholischen Kirche. Er überspannt wie immer den historischen Pferdetrog im Pfarrgarten.

Das Gestell dazu wurde schon vor vielen Jahren von Siegmar Doll gefertigt und bereits vergangenen Samstag aufgestellt. Am Montag dieser Woche dann schmückten die Frauen der katholischen Gemeinde unter der Leitung von Ella Doll den Osterbrunnen.

Nicht so ganz einfach war es auch in diesem Jahr an genügend grün zum Ausschmücken zu kommen. „Der Buchs ist fast vollständig vom Zünsler aufgefressen“ so Ella Doll.

Doch es gibt ja auch noch Eibe, Thuja oder andere Koniferen, die meist aus den eigenen Gärten oder von Bekannten stammen.

Und so konnte das Eisengestell mit viel grün umwickelt werden. Danach werden dann die bunt bemalten Ostereier eingesteckt. In diesem  Jahr besonders üppig in drei Reihen.

Es gehen natürlich immer auch mal wieder welche kaputt und müssen nachgearbeitet werden. Doch die Frauen haben darin schon genug Übung, schließlich sorgen sie jedes Jahr wieder für den wunderschönen Blickfang vor der Kirche. Er ist aber auch von der Straße aus zu sehen.

Stehen bleiben soll der Osterbrunnen dann bis nach dem Weißen Sonntag.