11. Mai 2021

Online-Podiumsgespräch “Demokratie kommt von unten“

Neckarstadt

Am 12. Mai 2021 jähren sich zum 75. Mal die ersten freien Kommunalwahlen nach dem Zweiten Weltkrieg. Die deutsche Nachkriegsdemokratie gilt zwar als ein „Elitenprojekt“; doch in der Praxis wurde sie von „unten“ nach „oben“ aufgebaut.

Zugleich stand sie im Zeichen des aufgehenden Sterns der amerikanischen Demokratie und der Hegemonie der Vereinigten Staaten in der westlichen Welt. Der Impulsvortrag von Prof. Philipp Gassert fragt am Beispiel Mannheims, Nordbadens sowie der US-Besatzungszone nach den pragmatischen Anfängen der westdeutschen Nachkriegsdemokratie.

Im Anschluss an den Impulsvortrag diskutieren die Gemeinderatsmitglieder Prof. Achim Weizel und Dennis Ulas mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Prof. Philipp Gassert über die repräsentative Demokratie heute. Prof. Ulrich Nieß moderiert das Gespräch.

Die Veranstaltung war ursprünglich als Präsenzveranstaltung im MARCHIVUM geplant. Aufgrund der Pandemielage wird sie nun ohne Publikum als Livestream stattfinden. Im Anschluss steht der Stream für eine Woche auf der Homepage zur Verfügung.

Das Online-Podiumsgespräch findet statt am Mittwoch, 12. Mai um 18 Uhr, als Livestream auf www.marchivum.de .