15. März 2022

Neues Angebot bei den Freunden des Karlsterns

Weg im Wald
Mit den Freunden des Karlsterns kann man demnächst Waldbaden. Foto: Blum/pixelio.de

Gartenstadt

Wer den Wald mag, hat vielleicht schon davon gehört: Waldbaden. Es ist eine noch einfühlsamere und vertiefendere Art und Weise, mit Natur umzugehen, als das ein einfacher Waldspaziergang vermittelt.

In Japan ist sowas sogar auf Rezept möglich. Nun gibt es das auch in Mannheim für Mitglieder der Freunde des Karlsterns und interessierte Bürger.

Ziel ist es, in Einklang mit der Natur und sich selbst zu kommen. Beim Waldbaden geht es um Erholung und Achtsamkeit, Stressabbau und Gesundheit, Entschleunigung und Einsetzen der Sinne.

Zwei ausgebildete und zertifizierte Kursleiterinnen werden am 27. März eine Exkursion im Käfertaler Wald machen. Der Zeitbedarf liegt bei etwa drei Stunden und die Gruppengröße ist auf zehn bis zwölf Personen beschränkt.

Beginn ist um 10.00 Uhr. Der Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder liegt bei zehn Euro. Wer sich interessiert, wird gebeten, sich beim Vorsitzenden zu melden unter wolfgang.katzmarek@karlstern.de.