5. Oktober 2021

Komm ins Stottern

Mannheim

Der Gesundheitstreffpunkt Mannheim möchte im Herbst eine neue Selbsthilfegruppe zu diesem Thema gründen. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Stottern oder der Wunsch es zu vermeiden, kann viele Bereiche des Lebens beeinträchtigen. Der Austausch mit Gleichgesinnten macht Mut, diese Beeinträchtigungen zu bewältigen.

Das Entdecken neuer Möglichkeiten mit der Situation des Stotterns umzugehen und die gegenseitige Unterstützung und Solidarität in einer Gruppe führen zur Stärkung der eigenen Kräfte und damit zu einer spürbaren Verbesserung der Lebenssituation.

Ob die Treffen in festgelegten Räumen oder wechselnden Orten stattfinden werden, können die künftigen Teilnehmenden selbst entscheiden.

Die Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter des Gesundheitstreffpunkts unterstützen Interessierte bei der Gründung der Gruppe dabei, mit anderen in Austausch zu kommen, Verständnis für die eigene Situation zu entwickeln und gemeinsam Möglichkeiten zu entdecken, die Stolpersteine zu bewältigen.

Gemeinsam kann es gelingen, die Lebenssituation stotternder Menschen zu verbessern.

Bei Interesse an einer Gruppenteilnahme bitte melden bei: Gesundheitstreffpunkt Mannheim, Telefon 0621 / 3 39 18 18, Homepage: www.gesundheitstreffpunkt-mannheim.de