15. Juli 2021

Inline-Hockey für Kids

Inliner, Hockeyschläger
Eine Gruppe von Eltern und Kindern hofft, dass auf dem Platz am Grünen Hag wenigstens provisorisch eine Lösung fürs Inline-Hockey der Kids möglich ist. Foto: Paesler

Gartenstadt

Zu einem Vor-Ort-Termin traf sich diese Woche eine Gruppe von Eltern und Kindern. Seit einem Jahr spielen Kids aus dem Stadtteil miteinander Inline-Hockey – in Coronazeiten eine wertvolle Outdoor-Freizeitbeschäftigung. Allerdings sind alle vorhandenen Plätze für diesen Sport nicht oder nur eingeschränkt bespielbar, sodass für die Dauer eine bessere Lösung gesucht wird.

In Augenschein genommen wurden der Bolzplatz an der Walkürenstraße, der Platz am Theodor-Fliedner-Weg, der Vorplatz des Jugendhauses und der Platz am Grünen Hag. Für ein schnelles Ergebnis kam man überein, am Grünen Hag wenigstens vorerst eine provisorische Lösung zu finden. Zu diesem Zweck müsste die Stadt jedoch den Wasserablauf in der Mitte des Platzes reinigen, denn mit Wasserlache (nach jedem Regenfall) ist er nicht bespielbar. Alle Beteiligten hoffen, dass ein Provisorium erst einmal funktioniert und später eine bessere Lösung gefunden werden kann.

Eingeladen zu dem Treffen hatte Dr. Stefan Fulst-Blei, Landtagsabgeordneter und stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat. Anwesend war außerdem eine Reihe von SPD-Stadt- und Bezirksbeiräten.

Ein ausführlicherer Bericht erscheint in den Nord-Nachrichten vom 27. August.