2. Februar 2022

Alfred Blümmel Ehrenorden für Dietrich Edinger

Seckenheim

Der diesjährige Alfred-Blümmel-Ehrenorden geht an den weit über die Region hinaus bekannten Chorleiter Dietrich Edinger. 

„Dietrich Edinger, der nach über 40 Jahren Dirigat, den gesanglichen Teil wie auch den Verein selbst sehr geprägt hat, zeichnet sich in allen Verleihungskriterien heraus“, so eine Pressemitteilung des Verleihungsgremiums.

Er brachte den Sängerbund 1865 MA-Seckenheim auf neue Wege, die nicht nur in Seckenheim sondern auch weit über die Grenzen hinaus zu hören waren und sind.


Durch sein Engagement führte er den Verein mit Gesang aus Seckenheim, in Auslandsauftritten wie im Florenzer Dom, der Dresdner Semperoper und vielen anderen bis hin zur großen Chorgala in Mannheim und führte selbst als Kreischorleiter mehrere Vereine zusammen, um gemeinsam in und um Seckenheim zu agieren.

Für dieses Engagement erhält er im Jahre 2022 die bürgerschaftliche Auszeichnung Seckenheims, den Alfred Blümmel Ehrenorden.

Das Verleihungsgremium des Sängerbundes, die Vorsitzende Daniela Petzinger, der Zabbe Präsident Andreas Eder und Meinrad Blümmel, der älteste Sohn des Namensgebers, haben sich entschlossen wie im letzten Jahr die Auszeichnung, die ja keine närrische Auszeichnung darstellt, auch 2022 zu einem späteren Zeitpunkt zu verleihen.