1. Neckarauer Handwerkstag

Samstag, 28. April 2018, 9-13 Uhr

Am Samstag, 28. April, findet zum ersten Mal ein Neckarauer Handwerkstag statt, der von der Stadtteilzeitung Neckarau-Almenhof-Nachrichten (NAN) initiiert wurde. Acht Betriebe werden von 9 bis 13 Uhr ihre Tore öffnen und vor Ort Einblicke in ihre Arbeitswelt gewähren. Dabei liegt auch ein Schwerpunkt auf dem Thema Ausbildung, denn die meisten dieser Betriebe bieten selbst Lehrstellen an. Eine Berufsausbildung im Handwerk ist nicht nur kreativ und vielseitig, sondern bietet auch gute Zukunftsperspektiven. Jeder, der sich aus erster Hand informieren möchte, sollte diese Gelegenheit nutzen.

"Der Meister ist Ausdruck von Qualität 'Made in Germany' ... Und ein meisterhaftes Handwerk ist das Rückgrat unseres starken Mittelstands, der Arbeit und Wohlstand sichert."

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei der Meisterfeier der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main in der Paulskirche am 13.1.2018

Teilnehmer:

Glaserei + Fensterbau Simon, Luisenstraße 41
Von 9-13 Uhr ist die Werkstatt geöffnet. Jürgen Simon steht für Fragen auch zum Ausbildungsberuf des Glasers und Fensterbauers zur Verfügung. Sein angehender Geselle (Azubi im dritten Lehrjahr) zeigt die Glasschneidetechnik. (Ausbildungsbetrieb) Aktion: „Versuchen Sie sich an einem Fenstereinbruch!“

Sanitätshaus Reul, Schulstraße 12
Michael Reul hat das Ladengeschäft von 9 bis 13 Uhr geöffnet, zeigt seine Werkstatt und steht für Fragen, insbesondere zur Orthopädietechnik, bis 14 Uhr zur Verfügung. Herr Reul bildet Orthopädietechnik-Mechaniker aus. (Ausbildungsbetrieb)

Brenk Wohnideen vom Spezialisten, Rheingoldstraße 8
Das Ladengeschäft ist von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Jochen Vowinkel zeigt Interessierten schwerpunktmäßig die Polsterei und informiert über den Ausbildungsberuf Raumausstatter. (Ausbildungsbetrieb) Angebot: Auf Ausstellungsstücke gibt es bis zu 70 Prozent Rabatt.

Weß Sonnenschutz und Rollladen, Ziegelhüttenweg 32
Wolfgang Weß hat die Ausstellung von 9 bis 13 Uhr geöffnet und steht für Fragen zum Ausbildungsberuf zur Verfügung. Herr Weß bildet Rollladen- und Sonnenschutz-Mechatroniker aus. (Ausbildungsbetrieb)

Schlüssel Walter, Ziegelhüttenweg 34
Dieter Plöchinger hat das Ladengeschäft von 9 bis 13 Uhr geöffnet und steht für Fragen auch zum Thema Schließanlagen und Sicherheitstechnik zur Verfügung. (kein Ausbildungsbetrieb)

Gärtnerei Stelzer, Friedhofstraße 4
Bernd Stelzer hat die Gärtnerei von 9 bis 13 Uhr geöffnet und steht gegebenenfalls für Fragen, insbesondere zum Parkgrabfeld auf dem Friedhof Neckarau, zur Verfügung. (kein Ausbildungsbetrieb) Angebot: Beet- und Balkonpflanzen gibt es zu günstigen Preisen.

Morasch Friedhofs- und Landschaftsgärtnerei, Altmühlstraße 8
Verena Morasch hat die Gärtnerei und den Blumen- bzw. Pflanzenverkauf von 10 bis 13 Uhr geöffnet und steht für Fragen, auch zum Parkgrabfeld und zum Berufsbild des Landschaftsgärtners, zur Verfügung. (Ausbildungsbetrieb)

Grabmale Siegmann, Altmühlstraße 12
Otto Kampf hat den Steinmetzbetrieb von 9 bis 13 Uhr geöffnet, zeigt seine Werkstatt und steht für Fragen, insbesondere zum Beruf des Steinmetzes, zur Verfügung. (Ausbildungsbetrieb)