27. Januar 2020

Neue Kinderbetreuungsplätze für den Lindenhof

gemaltes Bild
Auf dem Lindenhof soll ein neuer Kindergarten entstehen. Foto: Dieter Schütz/pixedlio.de

Lindenhof

Um den Ausbau der vorschulischen Kinderbetreuung in Mannheim weiter voranzubringen, sollen neue Betreuungsplätze entstehen. So ist im Stadtteil Lindenhof unter anderem geplant, auf dem städtischen Grundstück Landteilstraße/Ecke Waldparkstraße einen viergruppigen Kindergarten in freier Trägerschaft zu errichten.

Mit dem neuen Kindergarten wird ein weiterer Schritt zur besseren Versorgung im Stadtteil mit 80 neuen Plätzen in der Betreuung für Kleinkinder unternommen. Zusätzlich ist eine „Draußengruppe“ geplant.
 
Für den Bau der Kita wird im nächsten Schritt nun ein Architektenwettbewerb initiiert. Die Grundlage hierfür hat der Hauptausschuss der Stadt mit einem entsprechenden Beschluss am 10. Dezember 2019 gelegt. Der Architektenwettbewerb wird eine viergruppige Stammeinrichtung umfassen.
 
Die Verwaltung stand bezüglich der Errichtung der Kita in engem Kontakt mit dem geplanten Investor und Träger kinderlandnet. Nach eingehender Prüfung informierte kinderlandnet die Verwaltung, dass man von einer Umsetzung des Bauvorhabens als Investor Abstand nehmen möchte.

Die Verwaltung befindet sich bereits in Gesprächen mit einem anderen Investor, der das Bauvorhaben umsetzen möchte. Ziel ist es, das Projekt möglichst ohne zeitliche Verzögerung zu realisieren.