18. Dezember 2018

Dietrich Edinger feiert 50jähriges Chorleiterjubiläum

Männer beim Ehrung
Für seine Verdienste um die Laienchormusik heftete Jürgen Zink, Vorsitzender des Chorverbands Mannheim, Dietrich Edinger (links) die goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbands an Revers. Foto: Warlich-Zink

Mannheim

Nach gut einem Jahr der Vorbereitung in den jeweiligen Singstunden und mehreren gemeinsamen Chorproben gaben die von Dietrich Edinger geleiteten Chöre am dritten Adventssonntag ein großes Konzert im Musensaal des Rosengartens.

Anlass der Chorgala war das 50jährige Dirigentenjubiläum Edingers sowie dessen 20jährige Tätigkeit bei der Chorvereinigung Käfertal. Die Chorgemeinschaft Edinger hatte für den besonderen Anlass neues Repertoire wie „Ein Lied kann eine Brücke sein“ einstudiert, zugleich das Motto der Chorgala selbst.

Ausführende waren neben der Chorgemeinschaft - bestehend aus Männerchören Chorvereinigung Käfertal, Frohsinn Friedrichsfeld, Sängerbund Seckenheim und Liederhalle Mannheim - die von ihm gegründeten Chöre Vocalensemble und Konzertchor Lobdengau sowie der Feuerwehrchor der Stadt Ladenburg.

Als Gäste traten auf das 1. Weinheimer Mandolinenorchester sowie als großartiger Bariton-Solist Heiner Bernhard, ehemaliger OB der Stadt Weinheim.

Lesen Sie mehr in den Mannheimer Stadtteil-Nachrichten vom 21. Dezember.