14. Januar 2021

Weihnachtsspendenaktion unterstützt soziales Engagement

Mannheim

Der Finanzdienstleister MLP veranstaltete im Rahmen der Online-Weihnachtsfeier seine jährliche Weihnachtstombola, die zum ersten Mal virtuell und gemeinsam mit allen MLP Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Beraterinnen und Beratern aus ganz Deutschland stattfand. Bei der Spendenaktion wurde eine Summe von fast 21.800 Euro erzielt, die anschließend von MLP auf 40.000 Euro aufgerundet wurde. Ein Betrag von jeweils 10.000 Euro konnte an folgende Einrichtungen überreicht werden:

Das Kinderhospiz Sterntaler in Mannheim sorgt für die Krankenpflege und Betreuung von unheilbar erkrankten Kindern sowie für die Unterstützung ihrer Familien.
Der Kultur-Events-Rhein-Neckar e.V. fördert unter dem Motto "Starke Künstler, ganz nah" jedes Jahr regionale Kulturveranstaltungen von Konzerten bis hin zu Lesungen - insbesondere für ältere Menschen.
Der Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V. unterstützt krebskranke Kinder und deren Angehörige durch klinische, aber auch psychosoziale Hilfe.
Das Bärenherz Leipzig - Kinderhospiz ist eine medizinische Herberge für schwerkranke Kinder und ihre Familien - es bietet Betreuung und Unterstützung rund um die Uhr.

MLPlerinnen und MLPler konnten in diesem Jahr Vorschläge für gemeinnützige Organisationen einreichen, aus denen zwei regionale und zwei überregionale Projekte für die Förderung ausgewählt wurden.

"Es ist toll, dass sich bei dieser besonderen virtuellen Weihnachtstombola viele Kolleginnen und Kollegen beteiligt haben. Gerade in den aktuell herausfordernden Zeiten ist eine solche Solidarität wichtiger denn je", meint Dr. Hans-Joachim Letzel, Leiter Recht und Personal bei MLP.