18. Dezember 2019

Weihnachten Open Air

Mannheim

Spirituelle Weihnachtsmomente erleben Christen jeden Alters um den und am 24. Dezember mehrheitlich in Kirchen in ihren Stadtteilen oder in der Innenstadt: Mehrere hundert davon allein um 17 und 22 Uhr in der katholischen Jesuitenkirche (A4, 1) bei den feierlichen Christmetten.

Sie alle begehen den Heiligen Abend gemeinsam. Sie spüren Gemeinschaft in der Feier des Weihnachtswunders.

Dass diese Gemeinschaft nicht nur im Kirchenschiff entsteht, wird am 24. Dezember um 17 Uhr mitten auf dem Mannheimer Marktplatz beim Open-Air-Weihnachtsgottesdienst unter dem Motto „Mensch.Gott.Weihnachten“ spürbar.

Damit nähern sich Mitfeiernde nicht nur einem Aspekt der ursprünglichen Ereignisse der Weihnachtsgeschichte an. Schließlich erreichte die Nachricht von der Geburt Jesu zuerst die Hirten auf dem Feld – also diejenigen, die sich im Freien aufhielten.

Sondern „dieser Heiligabend-Gottesdienst verbindet die frohe Botschaft zudem mit poppig-modernen Perspektiven auf das traditionelle Christfest“, erläutert Kathrin Grein, katholische Pastoralreferentin und Organisatorin der Feier unter freiem Himmel, das Konzept.

Jeder, der auch nur zufällig vorbeikommt, kann bleiben und Weinachten open-air auf dem mit Kerzen erleuchteten Markplatz miterleben. Schon bei der Premiere 2018 waren über hundert Menschen dieser Einladung gefolgt. Veranstalter ist auch in diesem Jahr die Katholische Kirchengemeinde Mannheim Johannes XXIII.