9. Oktober 2018

Vortrag im TECHNOSEUM zu 100 Jahren Frauenwahlrecht

Oststadt

Am 12. November 1918 erhielten Frauen in Deutschland das allgemeine aktive und passive Wahlrecht.

Zum 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts gibt die Historikerin Sylvia Schraut am Mittwoch, den 10. Oktober, im TECHNOSEUM einen Überblick über die Geschichte der Frauenbewegung in der Weimarer Republik und den mühsamen Weg der Frauen in die Wahlkabine, mit dem die Gleichberechtigung der Geschlechter dann aber noch lange nicht erreicht war.

Der Vortrag findet im Rahmen der Vortragsreihe forum mannheim statt, die sich im Winterhalbjahr 2018/19 mit dem Thema „Frauen 2019 – Was haben 100 Jahre Frauenwahlrecht und 70 Jahre verfassungsmäßig garantierte Gleichberechtigung erreicht?“ beschäftigt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, der Vortrag beginnt um 18.00 Uhr.