19. Juni 2017

Sparkasse Rhein Neckar Nord spendet 15.000 Euro ans Capitol

Menschen bei Spendenübergabe
Thorsten Riehle freut sich über die großzügige Spende der Sparkasse. Foto: zg

Mannheim

Die Sparkasse Rhein Neckar Nord hat die Eigenproduktion des Mannheimer Capitols „Karl Drais – die treibende Kraft“ mit 15.000 Euro unterstützt. „Ohne diese Summe hätten wir unseren Beitrag zum Jubiläumsjahr „Monnem Bike“ nicht stemmen können“, betonte Thorsten Riehle. Denn auch wenn das Musical mit großem Erfolg laufe und statt der ursprünglich fünf bis sechs vorgesehenen Vorstellungen mittlerweile bis zum Jahresende zehn Termine geplant seien: Ein solches Projekt muss vorfinanziert werden.

„Daher sind wir sehr dankbar für die Unterstützung. Zumal es sich nicht um die erste Zuwendung handelt“, so Riehle weiter und erinnerte daran, dass das Kreditinstitut bereits vor zehn Jahren mit seinem Sponsoring zum Erhalt des Capitol beigetragen habe. Dafür bedankte sich bei Stefan Kleiber, Vorstandsvorsitzender des Kreditinstituts.

Mehr über die Kooperation sowie die Entwicklungen im Capitol in den Mannheimer Stadtteil-Nachrichten, Ausgabe vom 7. Juli.