6. Mai 2020

Öffnung der Mannheimer Stadtparks für Jahreskartenbesitzer

Parklandschaft
Ab heute sind die Parks wieder mit Einschränkungen geöffnet. Foto: Luisenpark

Oststadt

Am heutigen Mittwoch werden die Mannheimer Stadtparks wieder geöffnet. Im ersten Schritt öffnen Luisenpark und Herzogenriedpark nur für Inhaber*innen einer Jahreskarte. Aufgrund der aktuellen Situation bleiben Teilbereiche vorerst noch gesperrt und es gibt eine Besucherobergrenze.

Besucher*innen müssen die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten. Weitere wichtige Sonderregelung: Der Parkbesuch in beiden Parks ist nur bis 21 Uhr erlaubt.

„Für den Luisenpark ergibt sich die maximale Besucherzahl von 4.500 Besuchern, für den Herzogenriedpark eine Obergrenze von 2.500 Besuchern, die gleichzeitig den Park betreten dürfen“, erläutert Parkdirektor Joachim Költzsch. Sollte die jeweilige Anzahl erreicht sein, wird der Park vorübergehend für weitere Besucher*innen geschlossen.

Die Stadtpark Gesellschaft informiert in den Sozialen Medien beziehungsweise auf den parkeigenen Seiten www.luisenpark.de beziehungsweise www.herzogenriedpark.de über eine bevorstehende Parkschließung bei zu starkem Besucheraufkommen.

Die Parks weisen daher dringend darauf hin, sich unbedingt vor dem Parkbesuch über die parkeigenen Medien (Facebook und Homepage) zu informieren, damit man nicht vor verschlossenen Toren steht und der Weg umsonst war.