26. Mai 2017

Neue Ideen für den Marktplatz

Präsentation
Präsentation der Gruppenergebnisse zum Einstieg in die Planungswerkstatt. Foto: Warlich-Zink

Rheinau

Das künftige Nutzungskonzept für und die Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Rheinauer Marktplatz waren Thema eines Planungsworkshops, der jetzt im Nachbarschaftshaus stattfand. Dem Abend vorausgegangen waren bereits die Bildung einer Projektbegleitungsgruppe, bestehend aus verschiedenen Stadtteilakteuren, die ihre Anregungen und Ideen gesammelt und zusammengefasst hatten. Durch die Begehung des Platzes und die Betrachtung des Umfelds direkt vor der Planungswerkstatt war noch einmal die Möglichkeit gegeben, sich über die Gegebenheiten vor Ort zu machen. Anschließend wurden die bereits erarbeiteten Ergebnisse an Thementischen weiter vertieft. Es ging um Fragen der Neuordnung der Parkplätze und der Straßenführung ebenso wie um Sitzgelegenheiten, Sauberkeit, Beleuchtung oder den Umgang mit Kriegerdenkmal, Brunnen und Glascontainern. Möglichkeiten einer Außengastronomie wurden ebenfalls diskutiert. Die Ergebnisse fließen nun in die Wettbewerbsaufgabe mit ein, die die Stadt den Planungsbüros mit auf den Weg geben wird. Deren Entwürfe können anonym in einer weiteren öffentlichen Veranstaltung von den Bürgerinnen und Bürgern kommentiert werden, bevor sich das Preisgericht für einen Entwurf entscheiden wird.

Einen Ausführlichen Bericht lesen Sie in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 16. Juni.