14. August 2020

Landesministerin zu Besuch bei Roche in Mannheim

Mann und Frau inh einem Labor
Nicole Hoffmeister-Kraut und Christian Paetzke im Showroom von Roche. Fotol: zg

Mannheim

Insbesondere die vergangenen Monate der globalen COVID-19-Pandemie haben den Stellenwert einer funktionierenden Gesundheitsversorgung und den medizinischen Nutzen der Labordiagnostik verdeutlicht. Es hat sich gezeigt: Investitionen in das Gesundheitssystem sind kein Kostenblock, sondern eine Investition in eine freie Gesellschaft und eine funktionierende Wirtschaft.

Hierüber tauschten sich Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, baden-württembergische Landesministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und Christian Paetzke, Geschäftsführer der Roche Diagnostics Deutschland GmbH, im Labor-Showroom auf dem Mannheimer Roche-Campus aus.

Im Gespräch mit der Landesministerin zeigte Roche zudem auf, welchen Beitrag das Unternehmen im weltweiten Kampf gegen COVID-19 leistet.