15. Oktober 2018

Galavorstellung des VfR Mannheim

Fußball

Fußballer
Den haushohen Sieg gegen Durlach-Aue hatten Mannheims Rasenspieler vorher so nicht erwartet. Foto: zg/VfR Mannheim

Mannheim

Im Spiel des Tabellenvierten VfR Mannheim gegen den Sechsten SpVgg Durlach-Aue spielten sich die Hausherren am vergangenen Samstag in einen wahren Rausch und triumphierten auch in der Höhe verdient mit 6:1 (3:0). Einen Sahnetag erwischte dabei Bartosz Franke der gleich mit drei Treffern brillierte. Aber auch seine Teamkollegen zeigten eine geschlossene Glanzleistung und gingen zur Halbzeit mit einem komfortablen 3:0 in die Kabinen. Dieser Vorsprung wurde nicht mehr aus der Hand gegeben. VfR-Stürmer Bartosz Franke traf allein dreimal.

Am Ende stand der höchste Saisonsieg für den VfR und erst die dritte Saisonniederlage der SpVgg Durlach-Aue. Am 20. Oktober treten die Blau-Weiß-Roten um 15.30 Uhr zum Derby beim SV 98 Schwetzingen an.