15. Oktober 2018

32. Seckenheimer Wandertag

Schützenhaus
„Massenstart“ am Schützenhaus. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Es war Wanderwetter par excellence, und so machte sich gestern beim mittlerweile 32. Seckenheimer Wandertag eine große Gruppe auf den Weg vom Schützenhaus in Richtung Dossenwald. In diesem Jahr hatten die Wanderwarte Sigi Bugla, Rolf Wagner und Peter Rehwald eine Schleife über den von den Freunden des Dossenwald auf dem Pfingstberg angelegten Kreuzweg eingeplant.

Die Schützen bereiteten Eintopf sowie Kaffee und Kuchen aller – auch der Nicht-Wanderer – vor. Der Erlös aus Bewirtung und Startgebühr geht in diesem Jahr an den Friedhofsförderverein.

Lesen Sie mehr über die unter dem Dach der Interessengemeinschaft Seckenheimer Vereine und Organisationen stattfindenden Veranastaltung in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 26. Oktober.