7. Juli 2017

31. Mannheimer Musikschulfest

Mannheim

Die Mannheimer Musikschule lädt am Samstag, den 8. Juli zu ihrem alljährlichen Musikschulfest in den Räumen der Musikschule in E4, 14 ein.

Von 13.00 bis 19.30 Uhr erwartet die Besucher eine spannende Vielfalt an Konzerten und Beiträgen von Kinderchor, Orchestern, Ensembles und Solisten – von interessanten neuartigen Angeboten der elementaren Musikpädagogik für die Jüngsten und deren Eltern über Streichorchester, Blas- und Gitarrenorchester, Blockflötenensembles und Klaviervorträgen bis zu Auftritten der Bigband und des interkulturellen Ensembles (mozaˈi:k). Der stellvertretende Schulleiter Michael Angierski und die Schülerinnen und Schüler freuen sich, den Festgästen die ganze musikalische Bandbreite der Musikschule präsentieren zu können.

Feierlich eröffnet wird das Musikschulfest mit einem repräsentativen Konzert der frisch gekürten Bundespreisträger des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ um 13.15 Uhr im Ernst-Toch-Saal und einem Grußwort von Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb.

Anschließend treten das Sinfonische Blasorchester im Wechsel mit dem JugendSinfonieOrchester mit Werken aus ihren aktuellen Konzertprogrammen auf. Am Nachmittag präsentiert die Fachgruppe Tasteninstrumente neben den verschiedenen Orchesterformationen einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klaviermusik.

Bei der Aktion "Lachend kommt der Sommer..." haben Kleinkinder die Möglichkeit, die Musik auf verschiedene Art und Weise zu erleben und selbst zu gestalten. Für die größeren Kinder ab vier Jahren gibt es ein Tanzvergnügen der besonderen Art mit dem Titel „Dinos, Hasen, Tausendfüßler“. Bei beiden Veranstaltungen stehen die Lehrkräfte der Elementaren Musikpädagogik für Fragen zur Verfügung.

Das Abschlusskonzert gestaltet die Bigband „Jazz4Fun“ der Musikschule im Börsensaal.

Für Kulinarisches sorgt der Förderverein der Musikschule; dieser wird den Erlös des Musikschulfestes in Projekte und Anschaffungen investieren oder ihn bedürftigen Schülern der Musikschule zu Gute kommen lassen.