16. Dezember 2019

Turmbläser hoch über der Stadt

Bläser auf dem Turm
Die Turmbläser auf dem Turm der CityKirche Konkordien spielen auch in diesem JKahr. Foto: de Vos

Mannheim

Traditionell und wenige Tage vor dem Heiligen Abend stimmen die Turmbläser auf der CityKirche Konkordien auf die festliche Zeit ein. Während sie oben am Samstag, 21. Dezember, von 17 bis 18 Uhr spielen, gibt es unten Plätzchen, Glühwein und die Möglichkeit, mitzusingen. Diese weihnachtliche Einstimmung ermöglicht wieder eine Spende von Manfred Schäfer.

Wenn sie erklingen, ist es schon fast Weihnachten: Als Turmbläser klettern die Trompeter Clement Schuppert und Martin Hommel aus Heidelberg sowie Johanna Pschorr und Thomas Busch aus Mannheim mit Posaunen hoch hinauf auf den Turm der CityKirche Konkordie.

Dort spielen sie weihnachtliche Weisen, die weit in die Quadrate hinein klingen. Die Zuhörer auf der Straße können sich mit Glühwein und Plätzchen stärken, die es auf der Kirchwiese gibt. Zum Mitsingen verteilen Gemeindemitglieder Liedblätter, so dass sich die Klänge von oben und von unten verbinden.

Die Turmbläser sind ein besonders stimmungsvoller Moment in der Vorweihnachtszeit. Und sie sind ein Geschenk von Manfred Schäfer, der selbst in der Nähe der Kirche in den Quadraten lebt. Wie jedes Jahr ist er mit seiner Frau dabei, wenn die Töne hoch über der Stadt erklingen und die Menschen an der Kirche mitsingen und Glühwein trinken.