9. Januar 2020

Stadtprinzessin zu Gast bei den SOS Medien

Gruppenbild mit Prinzessin
Mit Stadtprinzessin Maren-Michelle I. besuchte erstmals eine amtierende Stadtprinzessin die Geschäftsräume von SOS-Medien. Foto: Schatz

Seckenheim

Hoheitlicher Besuch hatte sich heute Morgen im Verlagshaus der SOS Medien angekündigt. Keine geringere als Maren-Michelle I. aus dem Hause der VR Bank Rhein-Neckar, Jubiläumsprinzessin der KG Lallehaag, Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz wollte sich einmal gerne ein Bild davon machen, wo denn die Zeitungen entstehen, in denen vor allem in den letzten Ausgaben auch viel über sie berichtet wurde.

Vor allem die „Prinzessinnenbeilage“ in den Mannheimer-Stadtteilnachrichten noch vor ihrer offiziellen Inthronisation stießen auf großes Interesse, wie die charmante junge Frau bestätigte.

„Das wiederum war eines unserer am besten gehüteten Geheimnisse“ so Geschäftsführer Holger Schmid, der auch im Namen seines Geschäftspartners Dr. Stefan Seitz und des fast kompletten Teams der SOS Medien die Prinzessin nebst Lallehaag-Präsidentin Daniela Gruber und Gardeminister Carsten Schüssler willkommen hieß. Schließlich durfte ja im Vorfeld niemand wissen, wer denn die neue Prinzessin sein wird.

Maren-Michelle I. wiederum bedankte sich für die Einladung, machte die beiden Chefs zu „ordentlichen“ Menschen und verteilte an den Rest der Belegschaft ihren Pin.

Mehr zum Besuch der Stadtprinzessin im Verlagshaus lesen Sie in den nächsten Ausgaben unserer Stadtteilzeitungen.