12. Mai 2020

Gensheimer feiert gelungenes Turntable-Debüt

zwei Männer
Uwe Gensheimer und DJ Boulevard Bou hatten sichtlichen Spaß.

Mannheim

Am späten Sonntagnachmittag erlebte „Sportler legen auf – das innovative Livestream-Event für Dein Wohnzimmer“ seinen lang ersehnten Auftakt: Uwe Gensheimer und DJ Boulevard Bou sorgten via Twitch- und Facebook-Livestream mit ihrem 60-minütgen Set bei der Eventpremiere für beste Unterhaltung, große Reichweiten und eine gelungene Ablenkung im aktuell eingeschränkten Alltag. 

Als Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen und der deutschen Handball-Nationalmannschaft versteht es Uwe Gensheimer mit Kraft, Technik und Fingerspitzengefühl die gegnerischen Abwehrreihen zu überwältigen. Am vergangenen Sonntag verdeutlichte der 33-Jährige nun, dass er nicht nur mit sportlichem Talent gesegnet, sondern auch musikalischem Know-how ausgestattet ist – und mit selbigem zu begeistern versteht.

Gemeinsam mit DJ Boulevard Bou sorgte Gensheimer bei „Sportler legen auf“ für einen Start nach Maß. Denn die Eventpremiere sorgte bei hunderten Zuhörern für eine Aufmunterung der besonderen Art.

In die zweite Runde geht es am kommenden Sonntag, 17. Mai um 17 Uhr mit David Wolf von den Adlern Mannheim. Unterstützt wird der Eishockeyprofi von Max Hartmann, der unter dem Namen pd m@x als DJ bereits Erfahrung mit Live-Streams gesammelt hat.

Parallel zum Start der Eventreihe startete am Sonntag auch die Rhein-Neckar Sports Crowd. Die Crowdfunding-Kampagne, die unmittelbar mit „Sportler legen auf“ zusammenhängt und die Förderung der vielfältigen Sportlandschaft in der Metropolregion Rhein-Neckar zum Ziel hat, kam ebenfalls sehr gut an.