9. Februar 2018

Schüler komponieren Zabbe-Song

Schüler und Elferräte
von links: Andächtig lauschen Willi Pint, Gerhard Adler, Jürgen Zink und Andreas Eder dem Zabbe-Rap, den David Joepgen mit der 7bR komponierte. Foto: Warlich-Zink

Seckenheim

Sprachlos und bei genauem Hinsehen sogar ein bisschen gerührt war Zabbe-Präsident Andreas Eder. „Und das kommt selten vor“, kommentierten die Ehrenpräsidenten Gerhard Adler und Jürgen Zink sowie Ehrenrat Willi Pint schmunzelnd. Doch auch sie waren beeindruckt von dem, was sie da eben von der Klasse 7b der Seckenheimer Realschule zu hören bekommen hatte.

Ein Zabbe-Rap, eine moderne Hymne, eigens von den Schülerinnen und Schülern mit ihrem Musiklehrer David Joepgen zum 70-jährigen Bestehen der Seckenheimer Fasnachter komponiert. Die Idee hatte Rektor Achim Jauernig in die Klasse hineingetragen. Sowohl Klassenlehrerin Jasmin Müller als auch die Siebtklässler sprangen sofort drauf an.

„Die Zabbe laden uns immer zum Ordensfest, wir waren schon Teil der Proklamationen. Man denkt an die Schule. Da wollten wir einfach mal was zurückgeben“, begründete Jauernig sein Engagement.

Nach den SRN vorliegenden Informationen soll der Zabbe-Rap im Rahmen der Närrischen Singstunde im Siedlerheim Suebenheim am Freitag, 16. Februar, live aufgeführt werden. Beginn der Veranstaltung ist um 19.33 Uhr.

Der Song ist unter https://youtu.be/HmrLKKNzfCM zu hören.

Mehr zu lesen gibt es in den Seckenheim-Rheinau-Nachrichten vom 23. Februar.