12. Februar 2018

Rudolf Götz erhält den 49. Bloomaulorden

Mann mit zwei Frauen
Am Arm von Waltraud Kirsch-Mayer und Helen HJeberer schritt Rolf Götz zur Verleihung. Foto: Schatz

Feudenheim

Im Rahmen der Musikrevue „Wie werde ich reich und glücklich?“ erhielt Rolf Götz im Beisein des Mannheimer Stadtprinzenpaares sowie Kai von Schilling, Sohn des Ordensstifters, den nunmehr 49.  Bloomaulorden und damit die höchste bürgerschaftliche Auszeichnung, die Mannheim zu vergeben hat.

Mit Rolf Götz wird ein engagierter Unternehmer ausgezeichnet, der kein Blatt vor den Mund nimmt und damit gerne auch mal aneckt. Ein echtes Bloomaul eben. Auf die Frage was sich denn für ihn verändert habe, seit bekannt wurde, dass er die Auszeichnung erhält lächelt er verschmitzt und antwortet: „Mir lächeln inzwischen viel Menschen zu, wenn sie mich sehen. Auch solche, die mich bisher nicht gekannt haben“.

Lesen Sie mehr zu Rolf Götz und der Verleihung in der nächsten Ausgabe der Mannheimer-Stadtteil-Nachrichten vom 22. Februar.