8. August 2019

Ökumenischer Gottesdienst zum Christopher-Street-Day

Regenbogenfahne
Die Regenbogenfahne weht zum CSD. Foto: pixabay

Mannheim

Zwischen Parade und Straßenfest findet am Samstag, 10. August um 17 Uhr in der Schlosskirche der zehnte ökumenische Gottesdienst zum Christopher-Street-Day (CSD) Rhein-Neckar statt. Mit dem Titel „Zusammenhalt wirkt“ ist die altkatholische Gemeinde in der Schlosskirche am Ehrenhof die Gastgeberin für dieses geistliche Angebot zum CSD.

„Obwohl in den letzten Jahrzehnten auch in den Kirchen vieles erreicht wurde, bleibt es eine Herausforderung für Gesellschaft und Kirche, gut mit der Vielfalt sexueller Identitäten umzugehen“, sagt Pfarrer Peter Annweiler, der während seiner Mannheimer Zeit zahlreiche CSD-Gottesdienste mitgestaltet hatte.

Der Gottesdienst fragt auf kreative Weise danach, wie Zusammenhalt spürbar entsteht und wirkt. Am Gottesdienst wirken Pfarrerin Regina Bauer (evangelische Matthäusgemeinde), Pfarrer Peter Annweiler (TelefonSeelsorge Pfalz) und Diakon Günter Johannes Barth (Altkatholische Gemeinde) mit. Für die musikalische Gestaltung an der Orgel sorgt Daniel Fiess.

 

 Foto: pixabay. (dv)