5. Dezember 2019

Monnem Bike schickt den Nikolaus zum Beleuchtungs-Check

Mannheim

Radfahren ist gesund und umweltschonend, aber ohne richtige Beleuchtung kann das Radeln vor allem in der dunklen Jahreszeit auch richtig gefährlich sein. Daher sorgt der Nikolaus nicht nur für strahlende Kinderaugen, sondern auch für leuchtende Fahrräder.

In Mannheim macht der Nikolaus am Freitag, 6. Dezember 2019, ab 7 Uhr, am Wasserturm/ Vorplatz Rosengarten und ab 17 Uhr auf der Kurpfalzbrücke auf das Thema „Verkehrssicherheit“ aufmerksam. Die Verkehrsplanung der Stadt Mannheim verteilt Gutscheine für Reparaturen oder Equipment rund ums Fahrrad an Radfahrende ohne funktionierende Beleuchtung.

Der Nikolaus sorgt aber nicht nur dafür, dass Lichtlosen ein Licht aufgeht, sondern belohnt auch beleuchtete Radfahrende mit Schokoladenherzen. Vorbei radeln lohnt sich also!
 
Die Beleuchtungsaktion ist Teil der landesweiten Nikolaus-Licht-Aktion der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK BW).
 
Lokale Unterstützer der Aktion sind Biria Bike Center, Bikemax – Bike & Outdoor Company GmbH & Co. KG, Schreiber Zweirad & Motor-Technik, Fahrrad Schmidt, Basement Bikes und die Fahrradwerkstatt am Hauptbahnhof. Dort können die Gutscheine bis Ende Februar 2020 eingelöst werden.