12. November 2017

Miriam I. feierlich inthronisiert

Prinzessin vor Thron
Prinzessin Miriam I. beim verkünden ihres Mottos. Foto: Schatz

Lindenhof

Am Arm ihres Prinzessinnenvaters Nico Lang, Senatsvizepräsident der Grokageli, schritt sie das Spalier der Gardemädchen der Pilwe Neckarau und des Mannheimer Traditions Corps entlang, um dann feierlich zur neuen Stadtprinzessin gekürt zu werden. Miriam Frank, aus der an diesem Abend Miriam I., Jubiläumsprinzessin der Grokageli, Prinzessin der Stadt Mannheim und der Kurpfalz wurde.

Strahlend stand sie in ihrem wunderschönen Kleid auf der Bühne, denn an diesem Abend ging ein lang gehegter Raum für sie in Erfüllung. Zuvor hatte Grokageli-Präsidentin Erika Mathias die Gäste im voll besetzten Käfertaler Kulturhaus begrüßt.

„Nur gemeinsam sind wir stark“, betonte sie immer wieder. Denn nur durch die Mithilfe zahlreicher weiterer Vereine und Unterstützer war es der Großen Karnevals-Gesellschaft Lindenhof (Grokageli) überhaupt möglich gewesen, eine Stadtprinzessin zu inthronisieren. Es ist somit auch der Beweis dafür, dass man, wenn man Kräfte bündelt, durchaus etwas Positives erreichen kann.

Die weitere Moderation des Abends übernahm dann Werner Barth von der Karnevals-Kommission Mannheim, die Regiefäden hinter der Bühne hatte der Ehrenpräsident der Fröhlich Pfalz, Jockel Bender, in den Händen.

Wie der Abend weiter verlief das lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Neckarau-Almenhof-Nachrichten vom 30. November.