20. Dezember 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Friedrichsfeld

so kurz vor Weihnachten und auch dem bevorstehenden Jahreswechsel gehen einem so manche Gedanken durch den Kopf. Schon wieder ist ein Jahr vorüber. Als Kind konnte einem das gar nicht schnell genug gehen, mit zunehmendem Alter ist das leider nicht mehr so.

Aber eigentlich kommt es doch darauf an, was wir alle für uns persönlich daraus machen. Konnten wir alle unsere guten Vorsätze, die wir uns am Jahreswechsel gestellt haben auch einhalten?

Ich persönlich kann das in diesem Jahr mit einem klaren „ja“ beantworten. Ich habe mich im Frauen-Sportstudio angemeldet und schon erste Erfolge erreicht, ich lasse mich von niemandem mehr hetzen und kann jetzt auch mal nein sagen wenn ich etwas nicht machen möchte.

Und vor allem, ich nehme mir Zeit für Dinge die mir besonders am Herzen liegen. Das ist für mich neben meinen Hobbies und meiner Familie vor Ort vor allem meine kleine Enkeltochter, die mit ihren Eltern in Köln lebt.

Wenn ich sie besuche, und das tue ich so oft wie möglich, dann ist das für mich wie Urlaub. Da kann ich meine Batterien wieder aufladen und genieße einfach die Zeit mit ihr.

Und so wünsche ich auch Ihnen, dass sie die kommenden Tage im Kreise ihrer Familie in Ruhe genießen können, sich nicht vom Weihnachtsstress anstecken lassen und einfach das tun, worauf sie Lust haben.

Auch in diesem Jahr verabschiede ich mich wieder in eine kleine Weihnachtspause. Im Neuen Jahr jedoch werde ich wieder zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen hier an dieser Stelle über alles Wichtige aus Mannheim und den Stadtteilen berichten.

Teilweise mit kompletten  Berichten, teilweise aber auch mit so genannten Anreißern, die dann in unseren Zeitungen fortgeführt werden. Ganz so wie sie es gewohnt sind. Wir hoffen, Sie schauen auch im Neuen Jahr wieder gerne in unser Stadtteilportal.

Je mehr Freude wir anderen Menschen machen
desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.

Deutsche Weisheit

Mit diesem netten Spruch wünsche ich Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2020.

Marion Schatz

Redaktion Stadtteilportal

Den netten Cartoon hat uns Annika Frank zur Verfügung gestelt. Mehr von ihr findet man unter www.annikafrank.com